20.02.19

Arbeitsgruppe Zukunft Das nächste große Ding 20.02.19 in Hamburg, Uebel & Gefährlich – Ballsaal

Mittwoch 20.02.19
Einlass: 20:00, Beginn: 21:00
Uebel & Gefährlich – Ballsaal, Feldstrasse 66, 20359 Hamburg

Tickets zu Arbeitsgruppe Zukunft Hamburg

PreiskategoriePreisAnzahl 
Arbeitsgruppe Zukunft22,70 € 

Informationen

Arbeitsgruppe Zukunft - Das nächste große Ding

Die Medien haben behauptet, die Arbeitsgruppe Zukunft hätte sich aufgelöst. Das ist eine Lüge! Das sind Fake News! Im Gegenteil: Die AGZ arbeitet konstant an dem besten Album, das jemals eine Band im ganzen Universum – und in allen bekannten Paralleluniversen  – erschaffen hat.

Jeder, der etwas anderes behauptet, ist ein zutiefst unehrlicher Mensch. Traurig. Es ist auch nicht wahr, dass es Spannungen in der AGZ gibt! Die AGZ ist eine perfekt aufeinander abgestimmte, schnurrende Maschine! Es ist eine Lüge, dass Julius Fischer immer das ganze Catering für sich allein beansprucht! Auch Boris the Beast beansprucht das ganze Catering für sich allein! Es ist auch eine Lüge, dass Marc-Uwe Kling nur drei Gitarrenakkorde beherrscht. Es gibt niemanden, der mehr Gitarrenakkorde beherrscht als er! Nicht mal Onkel! Und der ist Schlagzeuger! Es ist eine weitere Lüge, dass Michael Krebs Musikpädagogik studiert hat. Er ist Holzfäller und ihm geht’s gut! Kurz gesagt: Wenn die Menschheit noch eine Zukunft haben soll, wird es höchste Zeit, dass die Arbeitsgruppe Zukunft zurückschlägt! „Das nächste große Ding“ wird am 01. Februar 2019 erscheinen. Auf Tonträgern und als Musik im Internet. Es wird ein limitiertes Boxset geben, das limitierter sein wird, als alles was bisher an limitierten Editionen erschienen ist.

Und es wird eine Tournee geben. Diese Tournee wird die am schnellsten ausverkaufte Tour vor den meisten Menschen mit den besten Liedern überhaupt sein. Es wird noch viel krasser sein als das, was gestern Abend in Schweden passiert ist.

Das Album erscheint bei den erfolgreichsten Musik-Influencern Deutschlands (Staatsakt) und wird folgerichtig vertrieben vom größten Musikvertrieb der Welt (Universal Music).

Das nächste große Ding ist unvermeidbar.
Die Konzerte sind unbestuhlt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren